Aktuelle Meldungen

13.02.2018

Jugendrotkreuz unterstützt die Wasserwacht auf den Karnevalsumzügen

"D'r Zoch kütt" - das wissen alle Jecken - aber auch das Jugendrotkreuz. Die Kinder und Jugendlichen des JRK Sinnersdorf übernahmen...[mehr]


12.02.2018

JRK Sinnersdorf nun auf Instagram

Im Jugendrotkreuz Sinnersdorf erleben wir viel, woran wir dich gerne teilhaben lassen. Dazu nutzen wir neben dieser Homepage auch die sozialen...[mehr]


31.12.2017

Happy New Year

Das Jugendrotkreuz Sinnersdorf wünscht einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2018![mehr]


28.07.2017

Das JRK Sinnersdorf sagt Danke!

Das Kinder- und Jugendhaus Zahnrad in Brauweiler bietet ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder in unterschiedlichen Altersklassen....[mehr]


28.06.2017

Mit dem Einsatzleitwagen abgesichert!

Das Thema des Gruppenabends: Welche Möglichkeiten bietet der Einsatzleitwagen der Wasserwacht?[mehr]


19.06.2017

Schiff ahoi!

Das JRK übt Seemannsknoten und legt das Miniaturrettungsboot an.[mehr]


05.06.2017

Die neue JRK Kampagne ist da!

Was geht mit Menschlichkeit?[mehr]


05.06.2017

Neu gestaltete Baderegeln

Keine Frage - alle kühlen sich bei den heißen Temperaturen gerne ab! Allerdings sollten wir einige Grundregeln beachten. Henry hilft uns dabei!...[mehr]


06.05.2017

Henry - das neue Maskottchen der Wasserwacht

Darf ich vorstellen? Das ist Henry! Er ist nun das offizielle Gesicht der Kinder- und Jugendarbeit der DRK-Wasserwacht Nordrhein. Ihr werdet...[mehr]


19.04.2017

Osterfeuer beim JRK Sinnersdorf zusammen mit der Wasserwacht

Am vergangenen Ostersonntagabend haben die Wasserwacht und das Jugendrotkreuz Sinnersdorf zu einem gemeinsamen Osterfeuer für alle Helferinnen...[mehr]


03.03.2017

Die Nachwuchshelferinnen und -helfer an Karneval

Zum Ende der Karnevalssaison sind die Narren durch die Straßen gezogen  und die Wasserwacht Sinnersdorf betreute unter anderem Umzüge in...[mehr]


25.02.2017

Auch unsere Autos müssen schön für den Karnevalsumzug sein!

Großreinigung der Einsatzfahrzeuge[mehr]


13.12.2016

DRK Weihnachtsfeier 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende[mehr]


21.11.2016

Waldrallye mit dem Jugendrotkreuz Sinnersdorf im Königsdorfer Forst

Am Freitag Abend hieß es beim Jugendrotkreuz Sinnersdorf: „Nicht die Orientierung verlieren!“[mehr]


21.11.2016

Ein aufregender Monat September

Der September hielt die Wasserwacht und das Jugendrotkreuz auf Trab und viele außergewöhnliche Erfahrungen neben den regelmäßigen Gruppenabenden...[mehr]


21.11.2016

Jugendrotkreuz übt mit der Jugendfeuerwehr Büsdorf

Das Übungswochenende mit der Jugendfeuerwehr Büsdorf ist schon fast zur Tradition geworden: Auch in diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr Büsdorf...[mehr]


21.11.2016

Jahresausflug nach Wessem bei Roermond

Am vergangenen Wochenende machten sich die Helfer der Wasserwacht und des Jugendrotkreuzes für den Jahresausflug auf den Weg nach Wessem in den...[mehr]


Das Übungswochenende mit der Jugendfeuerwehr Büsdorf ist schon fast zur Tradition geworden: Auch in diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr Büsdorf vom 30.09. bis zum 02.10.2016 eingeladen.

Der Gong ertönt und 20 Kinder und Jugendliche auf der Feuerwache Büsdorf halten inne um zu lauschen: „Feuer 2, es rücken aus: Bergheim HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) 10 1, Bergheim PTLF (Pulvertanklöschfahrzeug), Bergheim 9 RTW (Rettungs-wagen) 1“. Danach ertönt lautes Fußgetrappel, als die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und des Jugendrotkreuzes Sinnersdorf schnell ihre Fahrzeuge besetzen um die Einsatzstelle anzufahren.

Dies wurde am Übungswochenende vom 30.09. bis zum 02.10.2016 zur Routine. Drei Tage lang wurde der Tagesablauf des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nachgestellt, übernachtet wurde auf der Feuerwache in Büsdorf. Das Übungswochenende war charakterisiert durch eine hohe Einsatzdichte. Nahezu alle zwei bis drei Stunden mussten das Jugendrotkreuz und die Jugendfeuerwehr ausrücken. Insgesamt wurden an dem Wochenende 13 Einsätze abgearbeitet. Die Einsätze reichten von Verpuffungen, eingesperrten Personen, einem gestürzten Jogger, einem verunfallten Dachdecker bis hin zu einem Verkehrsunfall. Eine Herausforderung war an diesem Wochenende nicht nur die adäquate medizinische Versorgung der Patienten sondern auch eine gute Kooperation mit der Feuerwehr.

Bereits am Freitag waren die Landtagsabgeordnete Frau Zentis sowie Frau von Marenholtz, Mitglied des Rates der Stadt Pulheim, zu Besuch um sich über die Aktivitäten des Jugendrotkreuzes zu informieren.

Das Jugendrotkreuz und die Wasserwacht Sinnersdorf bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass dies ein spannendes, schönes und unvergessliches Wochenende wurde. Insbesondere bedanken wir uns bei der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Büsdorf für die Gastfreundschaft und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit.

Seite druckennach oben